Unser Verein

wurde am 18. Juni 1898 als der "Bezirksverein der Bienenzüchter" mit dem Sitz in Uttendorf gegründet. Nun mehr als ein Jahrhunder später am Beginn des 21. Jahrhunderts leben wir in einem Zeitalter der absoluten Konsumgesellschaft. Alles zum Leben „notwendige“ egal ob aus regionaler Herkunft oder um den halben Erdball gekarrt, ist doch im Supermarkt gleich nebenan zu haben. Gigabyte – SMS – Megapixel und dergleichen sind doch die trendbestimmenden Diskussionsthemen und nicht das Hobby einer Gruppe verträumter Naturfreaks, die sich mit stechenden Plagegeistern die Zeit vertreiben. So oder so ähnlich mag sich mancher Mitbürger gedacht haben, wenn er von Bienen und Imkern gehört hat.

 

Gruppenfoto
 

 

Und dennoch gibt es sie – die Imkerinnen und Imker, gut organisiert im Imkerverein, konnten sie den Mitgliederstand im Laufe ihres mehr als 100 jährigen Bestandes mit kleineren Schwankungen halten. Imkerei ist eben mehr als z. B Modesportarten die „laufend kommen und langsam gehend“ wieder verschwinden. Imkerei ist eine Lebensphilosophie.

Die Imkerei von heute hat sich völlig geänderten Voraussetzungen zu stellen. Die Lebensgrundlagen unserer Bienen wurden durch neue Bewirtschaftungsformen in der Landwirtschaft grundlegend verändert. Konnten unsere Bienen bis vor einigen Jahren noch in einer Umwelt von blühenden Naturwiesen und Getreidefeldern mit einer Vielzahl an blühenden Kräutern ohne die Hilfe des Imkers überleben, bedarf es heute vieler, pflegender Eingriffe. Der Uttendorfer Imkerverein zählt zur Zeit 14 aktive Imker und eine Imkerin welche in Uttendorf und Umgebung zur Zeit ca. 80 Bienenvölker betreuen.

Wir Imker sind bemüht, uns im Uttendorfer Vereinsleben aktiv einzubringen und durch die Mitwirkung bei verschiedenen Veranstaltungen positive Akzente zu setzen.

Doch der wichtigste Beitrag den die Imker für das Allgemeinwohl erbringen begründet sich in dem Umstand, dass wir durch unsere Arbeit mit den Bienen und deren Bestäubungstätigkeit an den Nutz – und Zierpflanzen, für den Fortbestand der von uns allen so geliebten Umwelt sorgen.